Collies of Hopeful Spirit
  Zuchtziel
 

Das Ziel meiner Hobbyzucht ist es gesunde, alltagstaugliche und sportliche, arbeitsfreudige  Collies nach dem amerikanischen Typ zu züchten. Bei der Beschaffenheit des Fells strebe ich ein eher glattes Deckhaar mit nicht allzu viel weicher Unterwolle an, da dies für sportliche Hunde geeigneter ist. Bei der Auswahl der Zuchttiere achte ich besonders auf die Gesundheit, ein ausgeglichenes Wesen, ein gutes Gangwerk und ein einwandfreies Gebäude. Die Zuchttiere wurden selbstverständlich Augen untersucht auf CEA, PRA und KAT (im Alter von 8 Wochen), HD geröntgt und MDR 1 getestet. Da die Elterntiere unseres geplanten A-Wurfs beide aus Leistungslinien stammen, sollten die neuen Besitzer der Welpen agile Menschen sein, die gerne mit ihrem Hund arbeiten.

Die Welpen werden bei uns in einem Welpenzimmer im Haus geboren und von der ganzen Familie und mir rund um die Uhr betreut. Nach zwei Wochen zieht der Welpenauslauf in unserer Wohnzimmer um, sodass die Welpen frühzeitig an Alltagsgeräusche gewöhnt werden und einen intensiven Kontakt zum Menschen haben. Wenn es die Witterung zulässt haben sie in den nächsten Wochen freien Zugang zu unserem großen Garten, wo sie sich an verschiedenen Spielgeräten, wie Tunnel, Wippe und Sandmuschel mit Bällen austoben können. Ebenso lernen sie spielerisch unterschiedliche Bodenbeläge und Geräusche kennen. Die Welpen lernen das Autofahren und werden bis zur Abgabe an Leine und Halsband gewöhnt. Natürlich werden sie entwurmt, geimpft und gechipt abgegeben. In der achten Woche werden ihre Augen untersucht auf CEA, PRA und KAT.

Da meine erwachsenen Collies mit Frischfleisch gefüttert werden, möchte ich auch bei den Welpen diese artgerechte Rohfütterung beginnen. Es bleibt den zukünftigen Besitzern jedoch freigestellt dies weiterzuführen oder auf Fertigfutter umzustellen. Die Welpen werden zum Zeitpunkt der Abgabe auch an Trockenfutter gewöhnt sein.

Da ich Zwingerhaltung ablehne, möchte ich auch nicht,  dass meine Welpen in einem Zwinger aufwachsen. Der Collie ist ein Familienhund, der engen Kontakt zu seinem Menschenrudel sucht, deshalb sollte er im Haus in mitten der Familie aufwachsen.

Ich werde in die Welpenaufzucht viel Zeit investieren und möchte auch nach der Abgabe der Welpen weiterhin Kontakt zu den Welpenkäufern halten, um die weitere Entwicklung der Kleinen zu verfolgen und stehe auch bei Problemen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Ich rate den neuen Besitzern schon vor dem Einzug des neuen Familienmitglieds sich einige Welpenspielgruppen von Hundeschulen oder Hundevereinen in ihrer Nähe anzusehen, Denn es ist wichtig, dass das bisher Gelernte vertieft und gefestigt wird.

 
  Du bist der 99742 Besucher (354908 Hits) Besucher !  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=